Spielbericht U 17 Juniorinnen 29.09.2012 1 FC Monheim : SV Bayer Wuppertal II

Am sechsten Spieltag der U 17 hatten wir das nächste Heimspiel gegen den derzeitigen Tabellenführer, SV Bayer Wuppertal II. Nach etwas verspäteten Start des Spieles, ging es dann gleich Munter zur Sache. Unsere Mädels hatten das Spiel während der gesamten Spielzeit im Griff, es folgten sehr schöne Spielzüge, nur mit der Torausbeute haperte es mal wieder. Die Erlösung fiel in der 20ten Spielminute, als Janina den Ball nach einen sehr schönen Spielzug zum 1:0 im Wuppertaler Tor versenkte. Unsere Abwehr machte es den Spielerinnen aus Wuppertal sehr schwer, mit dem Ball vor unser Tor zu kommen, und Lina vereitelte mit Super Paraden die Torchancen der Gegnerinnen. Leider gab es in der 40ten Spielminute einen Strafstoß für Wuppertal, nach dem Carina unglücklich angeschossen wurde, und den Ball im Strafraum an den Arm bekam. Der Strafstoß wurde von Lina super abgewehrt, leider versenkte die Schützin den Ball im Nachsetzen in unserem Tor. So ging es nach einen bis jetzt Super Spiels mit einem 1:1 in die Halbzeitpause.

Nach einer kurzen Besprechung in der Kabine ging es dann in die zweite Halbzeit. Direkt nach dem Anpfiff ging es dann gleich munter weiter. Die Mädels aus Wuppertal waren noch nicht ganz wach, als Melissa in der 41ten Spielminute das 2:1 erzielte. Das Spiel wurde jetzt etwas rabiater, die beiden Mannschaften schenkten sich nichts. Weiterhin hatten die Mädels des FCM wesentlich mehr Spielanteile, und ließen den Wuppertalerinnen so gut wie keine Chance, mit dem Ball Richtung Monheimer Tor zu kommen. In der 61ten Spielminute legte Sherin dann richtig los und knallte den Ball zum 3:1 ins gegnerische Tor. 4 Minuten später war es wieder Sherin, die zum 4:1 Endstand für die Mädels des 1. FC Monheim traf.

Insgesamt ein sehr gutes Spiel unserer Mädchen, die heute gezeigt haben, wie gut sie eigentlich Fußball spielen können.